“Vor vierzig Jahren triumphierte in Südvietnam ein Absurdum.”

Ein Reporter erzählt über seine Kriegserlebnisse in Vietnam: Duc, der Deutsche

Ralf Julke
Uwe Siemon-Netto “Duc, der Deutsche. Mein Vietnam. Warum die Falschen siegten”.

Uwe Siemon-Netto “Duc, der Deutsche. Mein Vietnam. Warum die Falschen siegten”.
Foto: Ralf Julke
Siege können Niederlagen sein, manchmal siegen auch die Falschen. Manchmal stellen sich große Mächte wie die USA auch selbst ein Bein, weil sie nicht wirklich wissen, was sie eigentlich wollen. Und weil alles schnell gehen muss. Wie in Vietnam. Meint zumindest Uwe Siemon-Netto. Im Brunnen Verlag hat der gebürtige Leipziger jetzt einen ersten Memoirenband veröffentlicht: eine Liebeserklärung an Vietnam.
This entry was posted in german. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s