Neuer Bericht über Vietnam

Jobo72's Weblog

Die Menschenrechtslage in Vietnam war hier schon mehrfach Thema. Es fällt schwer, in der Berichterstattung mit der Vielzahl an Menschenrechtsverletzungen Schritt zu halten. Von daher ist es gut, dass es Menschenrechtsorganisationen gibt, die gelegentlich die Lage zusammenfassend beschreiben, um so einen Überblick zu geben. Der gestern erschienene Bericht Public Insecurity. Deaths in Custody and Police Brutality in Vietnam von Human Rights Watch ist solch ein Überblickswerk. Knapp 100 Seiten stark, dokumentiert er Fälle von menschenrechtswidriger Polizeigewalt in Vietnam für den Zeitraum von August 2010 bis Juli 2014. Er beschreibt nicht nur die Verletzung elementarer Leib- und Lebensrechte durch die vietnamesischen Behörden, sondern macht auch Vorschläge, wie diese künftig unterbunden werden können.

Human Rights Watch schlägt der Regierung des Landes u.a. rechtliche, politische und institutionelle Reformen vor. Die Menschenrechtsorganisation verlangt zudem von den Staaten und Einrichtungen des Westens, bei sich bietenden Gelegenheiten „strong concern to Vietnamese officials about police abuse“ zum…

View original post 66 more words

Advertisements
This entry was posted in vietnamese. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s